Die Sonne ist eine nährende Umgebung für Pigmentflecken: wissen, wie die Haut zu schützen?

Die meisten Frauen braune Flecken auf dem Gesicht sind so poetisch nenazve, obwohl die Gründe für Ihre Entstehung von Sonneneinstrahlung. Der Grund dafür, dass für jemand anderen Fleck nach slnení entstehen, und nicht für andere, ist auch genetische Voraussetzungen gegeben. 

Dieses Problem tritt oft bei Frauen mittleren Alters, die bereits in der kindheit nach slnení bilden sich auf dem Gesicht der Sommersprossen und bei Frauen mit der Art der tmavším Haut. Im Alter, aber schon im mittleren Alter, diese Frauen entstehen, mit Ausnahme der diffusen braunen Flecken auf dem Gesicht, oft ungleiche, fleckige Pigmentierung auf den Zehen, auf den äußeren Seiten des Unterarms und des Schienbeins.

Viele Gründe, die die Bildung von braunen Flecken fördern, können die Bildung von anderen nepekných Flecken beeinflussen und somit verhindern.

Nur mit einem Hut

Für Frauen, die an Pigmentflecken leiden, sollte es Tabu sein, ohne Kopfbedeckung und Schutzcreme zu bräunen. Dunkle Flecken sind eigentlich Melanin-Patches, die Färbung der Haut, die als Reaktion auf Sonnenlicht geschaffen wird.

Schlecht ist auch die Kombination der Sonne mit einigen Parfums und kolínskymi Wasser. Ätherische öle in voňavkách in Kombination mit der Sonne enthalten kann überschüssige Produktion von Melanin verursachen.

Die Empfindlichkeit der Haut gegen Sonnenlicht erhöhen auch einige Medikamente-Antibiotika, wie tetracyklíny Lee ciprofloxacín, sowie die Einnahmen aus övubovníka punktiert.

Diese Medikamente und Ergänzungen sind lichtempfindlich und die Sonne konsultieren Sie Ihren Arzt, oder nur im Schatten.

Viele der Frauen, die er kennt, sowie die Farbe Ihrer Gesichtshaut kann „zamáva öv“ Schwangerschaft und die Verwendung von Verhütungsmitteln.

Mit hormonellen Veränderungen ist mit einem erhöhten östrogenspiegel verbunden, was zu einer größeren melanocytových Zellaktivität beiträgt. Die Ursache für die Bildung von braunen Flecken kann auch invasive kosmetische Verfahren sein, vor allem, wenn die Haut auf Sie nicht genügend Sonnenschutz hat.

Braune Flecken können jedoch auch eine Manifestation einiger Krankheiten, insbesondere schlechter Stoffwechsel in Leber-und Nierenschäden sein. Er sagt, dass Sie auch Flecken und ist vor allem auf dem Rücken der Hände und Dekolleté.

Langsamer Anfang

Pigmentflecken betrifft mehr als 90 Prozent der Menschen mit weißer Haut über 50 Jahren. Haben Sie ältere Menschen zu finden, die Orte, die Sie oft unter dem Einfluss von Sonnenlicht gelebt haben.

Auf dem Kinn, Nase oder um den Mund, auf den Schultern und predlaktiach. Im Alter von mehr als 50 Jahren gilt der Fleck nicht mehr als Teil des natürlichen Alterungsprozesses.

Frauen sind anfälliger für die Bildung von braunen Flecken als Männer. Pigmentflecken können aufgrund von hormonellen Veränderungen während der Menopause auch auftreten, obwohl es nicht produziert wurde. Wenn es Flecken auf dem erbpigment gibt, erscheinen in der Regel die ersten in der kindheit.

Der Prozess der ungleichmäßigen Pigmentierung beginnt in der Regel zu trennen. Nach dem Sommer slnení Sie, junge Frauen bemerken, dass Sie eine braune fliačiky über der Oberlippe, die nicht das erste Jahr im Winter, natürlich gewachsen vollständig verschwinden.

Jedoch, wenn intensives slnia ich in der nächsten Saison bin, erscheint die Pigmentation der oberen Lippe wieder. Es ist dunkler und im Winter, bereits völlig verschwunden.

Wenn in der Planung Ihrer slnení Arbeit, in der Regel erscheinen neue Pigmentierung auf der Stirn und Wangen. Bereits deshalb sollte das auftreten von braunen Flecken zuerst die Beendigung der Auswirkungen auf das Gesicht und den Körper in der Sonne ohne Schutzmittel bedeuten.

Cremes und Laser

In den meisten Fällen ist es nicht medizinisch, sondern eine ästhetische Frage. Braune Flecken können auf verschiedene Weise loszuwerden. Lieblings-Cremes von Pigmentflecken, die zu einem leichteren Zustand sind-zu einem gewissen Grad, weniger oder bledšie Flecken. Entfernen Salicyl-Säure in Cremes können die Haut aufhellen.

Wenn die Flecken zu viel sind, dann kann die Obere Schicht der Haut durch Chemische Peeling entfernt werden. Während der Behandlung wird die Haut aktiv aufgetragen, meistens Alpha-hydroxysyselina und sanft obrúsi.

Pigmentierung kann auch durch Laser entfernt werden. Während der Behandlung der Pigmentierung wird der Kristall befestigt, durch die der Lichtimpuls mit einer streng bestimmten Wellenlänge, die die Pigmentzellen zerstört.

Die Pigmentierung wird nach der Operation dunkel und nach drei bis vier Wochen verschwinden. Je nach Tiefe und Intensität der Pigmentierung muss das Verfahren wiederholt werden.

Die Entfernung von braunen Flecken kann mit IPL – intensiv und bei der Entfernung von Haaren mit hellem erreicht werden. Die Haut, die das Pigment absorbiert die direktionale Lichtimpuls, die aufgrund der entstehenden Wärmeenergie zerstört die Flecken von pigmentovú.

IPL ordentlich entsorgt die Struktur der braunen Zellen, und es ist sicher für die umgebenden Gewebe und nepáli Haut. Diese Verfahren werden empfohlen, vor allem im Herbst und Winter zu tun, wenn die Lichtintensität nicht hoch ist.

Es gelang kunstvoll, Großhandel maloobchodom zu verbinden, und ist daher in der Lage, mit ausländischen Supermarktketten wie lidl oder Bill zu konkurrieren.

UV auch in mejkape

Es wird gesagt, dass Pigmentflecken im Sommer Rache sind. Daher ist die beste Prävention-es ist nevystavova öv im Sommer ungeschützte Gesichter, Hals und Hände in Richtung Sonnenlicht. Sonnencreme sollte mit einem UV-Faktor von mindestens 30, sowie eine geeignete make-up mit UV-Filter.

Während der Sommermonate ist es nicht angemessen, Peelings zu verwenden, die die oberste Schicht der Haut Schwächen und verzerren. Unangemessen benutze ich solárií. Diejenigen, nämlich produzieren überwiegend Wellenlängen in der Zone von UVA, die zhnednutie verursachen, und erhöht daher auch das Risiko der Bildung von braunen Flecken.